Wir vermieten
Baumaschinen
bundesweit:

02245 / 911508

Personen-und-Lastenbuehne

Lastenbuehne_26

Die Ladestellentore der Personen-und-Lastenbuehne

Personen-und-Lastenbuehne bei einem alten DB Gebäude in Essen

Für die Grundsanierung eines alten DB Gebäudes am Essener Hauptbahnhof, stellte MIWA eine Personen-und-Lastenbuehne bereit (auch Bauaufzug genannt).

Da der Baulift bis 43m Förderhöhe haben mußte, wurde für den Auf- und Abbau ein Mobilkran benötigt.

Lastenbuehne_34

Personen-und-Lastenbuehne an einem Hochhaus

Für die Verankerung der Personen-und-Lastenbuehne an den Betonzwischendecken, mußte die vorgehängte Glasfassade geöffnet werden.

 

 

Lastenbuehne_15

Für den Aufbau des Bauaufzugs mußte ein Mobilkran eingesetzt werden

Der Aufbau des Zwei-Mastaufzuges dauerte knapp eine Woche. Zuerst wurden nur 11 Ladestellentore gebraucht. Da es sich aber um ein 13 Stockwerke hohes Haus handelte wurden das letzte 12. Ladestellentor nachträglich aufgestockt. Der Abbau dauerte dann nur 2 Tage.

 

 

Lastenbuehne_3

Für die Verankerung der Personen-und-Lastenbuehne mußte die Glasfassade geöffnet werden

Nach der Fertigstellung wurde eine gründliche Einweisung für die Mitarbeiter der Firma Lienen aus Bad Lippspringe durchgeführt.

Die Personen-und-Lastenbuehne wurde für insgesamt 8 einhalb Monate bereitgestellt. Bei dem Gerät handelte es sich um einen Superlift MX 1524 Typ A34. Insgesamt 9 Personen, also 1500kg kann die Personen-und-Lastenbuehne heben, ihr Eigengewicht liegt bei ca. 1700kg. Die Größe des Fahrkorbs beträgt 1,40m x 3,30m und er fährt 24m oder 12m pro Minute. Als Stromversorgung muss innerhalb von 10m ein eigener Baustrom-Verteiler für 11KW und 63 Ampere gestellt werden.

Lastenbuehne_32

Die Fahrkorbgröße der Personen-und-Lastenbuehne beträgt 1,40m x 3,50m

Lastenbuehne_7

Personen-und-Lastenbuehne mit 1.500kg Tragfähigkeit

Der Baulift hat eine EG Baumusterprüfbescheinigung vom TÜV, welche dem Sicherheitsbeauftragten zur Verfügung gestellt wurde.